Jahresprogramm 2019 – BEIGEWUM

Kurswechsel Logo

Jahresprogramm 2019

Heft 1

Die EU vor der Wahl: Vertiefung oder Zerfall?

Die letzten Monate verstärken den Eindruck: Das gemeinsame politische Projekt der EU könnte nun endgültig an einem Scheideweg angelangt sein. Deshalb setzt sich dieses Heft mit Fragen des Zerfalls oder Zusammenwachsens der EU auseinander. Wohin führt eine wachsende ungleiche ökonomische Entwicklung der Mitgliedsstaaten? Wie lassen sich der Brexit und die Entwicklungen in Italien einordnen? Welche Rolle spielt eine gemeinsame Sicherheits- und Migrationspolitik?

Aktuelle Debatte: Mindestsicherung

Heft 2

Neue Autoritarismen

Rechtsautoritäre Tendenzen werden nicht nur in Europa, sondern weltweit stärker. Ideologisch stützen sie sich teils auf neoliberale, teils auf nationalkonservative Konzepte. Ihre Machtprojekte  haben unterschiedliche Umrisse. Das Heft interveniert einerseits in die theoretische Autoritarismus-Diskussion. Andererseits setzt es sich mit ausgewählten Fällen rechtsautoritärer Herrschaft, wie der Türkei und Brasilien, auseinander.

Beiträge u.a. von Ralf Ptak, Cédric Durand, Maciej Gdula, Carina Altreiter

Heft 3

Arbeit und Migration
Prozesse der Spaltung und Exklusion?

Migration als Schlagwort ist allgegenwärtig. Der Zusammenhang zwischen Migration und Arbeit jedoch bleibt zumeist unterbelichtet. Wie aber schreibt sich Migration in Gestalt von Prozessen der Segmentation in den österreichischen Arbeitsmarkt ein? Welche Reaktionen ruft die Neuzusammensetzung von Belegschaften auf betrieblicher Ebene hervor? Und wie gehen AkteurInnen wie Gewerkschaften mit daraus resultierenden Herausforderungen um?

Beiträge u.a. Ilker Ataç, Bettina Haidinger

Heft 4

Wien – ein Modell
im Zukunftstest

Hauptstadt des Staates, politisches Bollwerk gegen rechte Regierungskonstellationen, historisches Symbol für soziale Stadtpolitik und Spiegelbild globaler urbaner Veränderungen – all das wird in Wien gesehen. Welche Herausforderungen und Zukunftsaussichten zeigen sich im veränderten politischen Umfeld?

Beiträge u.a.von Alexander Hamedinger, Leonhard Plank, Andreas Novy

 

Zur Bestellung