Heft 4/18 10 Jahre Krise – BEIGEWUM

(zurück zum Jahresprogramm 2018)

Heft 4/2018

10 Jahre Krise

 

Predrag Ćetković, Elisabeth Springler
Editorial (PDF)

Walter O. Ötsch, Stephan Pühringer
Was ist eine Krise? Wie ökonomische Theorien Wahrnehmung formen

Martin Pachel
Ausläufer der multiplen Krise: Neue Bruchlinien und die autoritäre Intensivierung
des neoliberalen Paradigmas, oder: Austria First!

Beat Weber
Die unheimliche Unendlichkeit des Geldes, und die Irrwege der Geldreform

Maria Kader
Wie stabil ist Österreichs Finanzsystem 10 Jahre nach der Krise?

Elisabeth Springler
Die Rückkehr der Wohnungsfrage
Soziale Bruchlinien in Österreich nach der Krise

Romana Brait, Pia Kranawetter, Miriam Rehm, Christa Schlager
10 Jahre nach der Krise
Fragen & Antworten aus der Feministischen Ökonomie

 

Aktuelle Debatte
Die Neue Seidenstraße und ihr Einfluss auf Ost-, Mittel- und Südosteuropa

Vanessa Redak
Editorial (PDF)

Julia Grübler
Die Seidenstraße als Heilmittel mit unbekannten Nebenwirkungen (PDF)

Predrag Ćetković
Der Einfluss Chinas auf dem Westbalkan – und wie er finanziert wird (PDF)

 

 

Zur Bestellung