Heft 3/2016: Klimapolitik und Systemwandel – BEIGEWUM

Heft 3/2016

Klimapolitik und Systemwandel

Michael Soder, Florian, Wukovitsch: Editorial (PDF)

Christoph Streissler: Dekarbonisierung des Wirtschaftssystems. Notwendigkeiten und Möglichkeiten

Hanspeter Wieland: Der Carbon Footprint Österreichs. Eine Zeitreihenanaylse von 1970 bis 2012

Camila Moreno: Carbon Metrics and the Paris Agreement

Dimitris Stevis, Romain Felli: Green Transitions, Just Transitions? Broadening and Deepening Justice

Nora Räthzel: Arbeiter- Frauen- und Umweltbewegungen. Gegensätze und Gemeinsamkeiten am Beispiel zweier Lebensgeschichten aus Brasilien

Magdalena Heuwieser: System Change, not Climate Change! Perspektiven der kritischen Zivilgesellschaft

Monika Mayrhofer, Florian Mersmann: Displaced, Evicted or Resettled by Climate Change Measurees. Neglecting the Rights of Affected Communities in the Case of the Bujagali Hydropower Plant

Karin Schanes, Karin Dobernig, Burcu Gözet: Climate Change & Consumption – An Inseparable Couple?

 

 

Aktuelle Debatte: Nach dem „arabischen Frühling“: Konflikte im Nahen Osten

Joachim Becker: Editorial (PDF)

Joachim Becker: Anatomie des AKP-Regimes (PDF)

Mustafa Türkes: Die Außenpolitik der türkischen AKP im Nahen Osten vor und nach dem „arabischen Frühling“ (PDF)

Karin Kulow: Was macht die politische Lösungssuche der Syrien-Krise so schwierig? (PDF)

Thomas Schmidinger: Rojava im syrischen Bürgerkrieg (PDF)

(zurück zum Jahresprogramm 2016)