Heft 3/2016: Klimapolitik und Systemwandel – BEIGEWUM

Heft 3/2016

Klimapolitik und Systemwandel

 

Michael Soder, Florian Wukovitsch
Editorial (PDF)

Christoph Streissler
Dekarbonisierung des Wirtschaftssystems. Notwendigkeiten und Möglichkeiten (PDF)

Hanspeter Wieland
Der Carbon Footprint Österreichs. Eine Zeitreihenanaylse von 1970 bis 2012 (PDF)

Camila Moreno
Carbon Metrics and the Paris Agreement (PDF)

Dimitris Stevis, Romain Felli
Green Transitions, Just Transitions? Broadening and Deepening Justice (PDF)

Nora Räthzel
Arbeiter- Frauen- und Umweltbewegungen. Gegensätze und Gemeinsamkeiten am Beispiel zweier Lebensgeschichten aus Brasilien (PDF)

Magdalena Heuwieser
System Change, not Climate Change! Perspektiven der kritischen Zivilgesellschaft (PDF)

Monika Mayrhofer, Florian Mersmann
Displaced, Evicted or Resettled by Climate Change Measurees. Neglecting the Rights of Affected Communities in the Case of the Bujagali Hydropower Plant (PDF)

Karin Schanes, Karin Dobernig, Burcu Gözet
Climate Change & Consumption – An Inseparable Couple? (PDF)

 

 

Aktuelle Debatte: Nach dem „arabischen Frühling“: Konflikte im Nahen Osten

Joachim Becker
Editorial (PDF)

Joachim Becker
Anatomie des AKP-Regimes (PDF)

Mustafa Türkes
Die Außenpolitik der türkischen AKP im Nahen Osten vor und nach dem „arabischen Frühling“ (PDF)

Karin Kulow
Was macht die politische Lösungssuche der Syrien-Krise so schwierig? (PDF)

Thomas Schmidinger
Rojava im syrischen Bürgerkrieg (PDF)

(zurück zum Jahresprogramm 2016)