Heft 4/2013: Feministische Krisenanalysen und -überwindung – BEIGEWUM

Heft 4/2013: Feministische Beiträge zur Krisenanalyse und -überwindung


Elisabeth Klatzer, Katharina Mader, Christa Schlager: Kuwe 4-13 Editorial

Katharina Mader: Feministische Ökonomie – die »Krisengewinnerin«? Oder : der »Economic Man« in der Krise? (PDF)

Thora Kristin Thorsdottir: Iceland : From feminist governance to gender-blind austerity (PDF)

Alyssa Schneebaum: Verschiedene Menschen, verschiedene Krisen : Die aktuelle Krise aus intersektionaler Sicht (PDF)

Diane Elson: Lehren aus den Krisen: Eine Gender-Perspektive (PDF)

Bettina Haidinger: Der grenzüberschreitende Haushalt – eine umstrittene Institution zwischen Re-Produktionsort und Global Player (PDF)

Elisabeth Klatzer, Christa Schlager: Gleichstellungspolitik in der Krise. Herausforderungen vor dem Hintergrund europäischer maskulin-autoritärer Krisenbewältigungsstrategien (PDF)

Christa Wichterich: Wider die Ökonomisierung des Lebendigen – Feministische Perspektiven auf Wege aus der Vielfachkrise (PDF)

Käthe Knittler: Käthe Leichter und die Wirtschaftskrise (PDF)


Aktuelle Debatte: Was bedeutet Demokratie im Finanzwesen?


Beat Weber: Kuwe 4-13 Debatte Editorial

Mechthild SchrootenDemokratie und Finanzierung – ein Spannungsfeld

Volker Plass: Die Schwarm-Intelligenz der Investoren