Volkswirtschaftslehre im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik – BEIGEWUM

Volkswirtschaftslehre im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik

admin am 7. Dezember 2016 um 11:41h

Datum: Mittwoch, 11.1.2017, 19:00

Ort: Sky Lounge, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

 

KritikerInnen werfen der Volkswirtschaftslehre Ratlosigkeit im Umgang mit der Krise und  fehlende Auseinandersetzung mit wirtschaftspolitischen Herausforderungen in ihrem Elfenbeinturm vor. Heterodoxe Ansätz werden vom wissenschaftlichen Mainstream meist als informal und ideologisch abgestempelt und verworfen. Doch wie politisch ist die Volkswirtschaftslehre in ihrem Selbstverständnis? Welchen Platz kann die Disziplin im politischen Schlachtfeld einnehmen? Und vor allem, wie kann sie konstruktiv zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen?

 

Diese und andere Fragen diskutieren Jean-Robert Tyran (Universität Wien) und Maximilian Kasy (Harvard University) in einem moderierten Gespräch.

 

Um Anmeldung wird gebeten: http://wissenschaftundpraxis.univie.ac.at/anmeldung

 

OrganisatorInnen:

 

Der KuWe zum selbigen Thema kann hier bestellt werden

Kategorie: News & Termine Kommentare deaktiviert für Volkswirtschaftslehre im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik

Noch keine Kommentare.

Zum Anfang der Seite