Podiumsdiskussion – Welche Zukunft für die europäische Jugend? – BEIGEWUM

Podiumsdiskussion – Welche Zukunft für die europäische Jugend?

am 22. Februar 2014 um 17:37h

Donnerstag, 6. März 2014, 18.00 Uhr


Karl-Renner-Institut, Europasaal
Eingang Gartenhotel Altmannsdorf (Hotel 2)
Oswaldgasse 69/ Ecke Hoffingergasse, 1120 Wien
([http://www.renner-institut.at/das-karl-renner-institut/anreise/]erreichbar mit U6, Station „Am Schöpfwerk“)


Es diskutieren:
KATERINA ANASTASIOU, Solidarity for All Vienna
GEORG FEIGL, BEIGEWUM – Beirat für gesellschafts-, wirtschafts- und
umweltpolitische Alternativen
JÖRG FLECKER, Univ. Wien, Institut für Soziologie; Vorsitzender des
Vorstands der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA)
FERRAN PEDRET, Abg. zum katalanischen Parlament, Partit dels Socialistes
de Catalunya (PSC); Autor über die Protestbewegung in Spanien
EVELYN REGNER, MEP, SPÖ


Moderation
EVA BELABED, Ökonomin


Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache ohne Dolmetschung.


[http://www.renner-institut.at/eventdetails/artikel/welche-zukunft-fuer-die-europaeische-jugend/]=> nähere Information


[http://www.renner-institut.at/veranstaltungsanmeldung/?tx_powermail_pi1[eventUid]=319]=> Anmeldung


Mit freundlicher Unterstützung vom
BEIGEWUM – Beirat für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische
Alternativen


Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung
von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.

Kommentieren



Noch keine Kommentare.

Zum Anfang der Seite