Unser neues Buch ist da: Umkämpfte Technologien – BEIGEWUM

Unser neues Buch ist da: Umkämpfte Technologien

am 1. Oktober 2018 um 20:33h

Umkämpfte Technologien – Arbeit im digitalen Wandel

Der technologische Wandel und seine Auswirkungen auf Arbeits- und Lebenswelten prägen derzeit die Debatte in Öffentlichkeit, Politik und Wissenschaft. Er ist dabei meist positiv besetzt und wird als gegeben angenommen; individuelle und kollektive Anpassungsstrategien stehen im Vordergrund. Seitens der Beschäftigten wird der Diskurs oft defensiv geführt, während die Kapitalseite den Wandel wegen seiner disziplinierenden fördert. In diesem Band wird eingangs besprochen, wo und wie technologischer Wandel stattfindet, welche Rolle er in der kapitalistischen Entwicklung einnimmt, wer ihn vorantreibt und davon profitiert. Vergleiche mit früheren Entwicklungen machen klar, dass der aktuelle Diskurs nichts prinzipiell Neues darstellt. Danach werden die Auswirkungen vorgestellt: unter anderem auf die Verteilung von Wohlstand und Arbeit sowie die zunehmende Prekarisierung.

Schließlich werden Optionen und Felder für konkrete Veränderungen aufgezeigt: Arbeitszeitverkürzung, Arbeitsrecht, Verteilung, soziale Sicherung, Formen der Organisation des Arbeitskampfes. Mit ihrem interdisziplinären Zugang stellen die Autor*innen die aktuellen Entwicklungen und Debatten in einen breiteren Kontext und liefern Argumente für die politische Arbeit – von der Politik bis in den Betrieb.

 

Bestellungen sind hier möglich

 

Inhalt

Editorial ……………………………………………………………………………………………..7

Teil 1:
Auseinandersetzungen um den technologischen Wandel

Romana Brait/Simon Theurl
Über Mühlen, Fabriken und Maschinenstürmer…………………………14
Technologischer Wandel als umkämpfter Prozess

Jörg Flecker
TINA meets TEDET – Digitalisierung und Arbeit 4.0………………….25

Christian Reiner/Katerina Vrtikapa
AkteurInnen und Strukturen des technologischen Wandels……..37

Peter Siller

Emanzipation und Technik……………………………………………………………..51

Manuel Scholz-Wäckerle
Zur Koevolution der »carbo-silicon machine«……………………………..62

Teil 2:
Auswirkungen des technologischen Wandels

Wilfried Altzinger/Stella Zilian
Verteilungseffekte des technologischen Wandels………………………..76

Käthe Knittler
Auseinanderdriftende Produktivitäten und der Care-Sektor……..87

Bettina Haidinger
Betriebe der Zukunft – Arbeitsteilung der Vergangenheit…………102

Philip Schörpf
CrowdworkerInnen – das neue Prekariat?………………………………….120

Dominik Klaus/Julia Schöllbauer/Edo Meyer/Benjamin Herr
Arbeit und Freizeit im digitalen Zeitalter…………………………………….132

Teil 3:
Gestaltbarkeit des technologischen Wandels

Michael Soder
Arbeitszeitverkürzung als gesellschaftlicher und politisch
umkämpfter Lern- und Suchprozess
…………………………………………….144

Martin Risak
Arbeitsrecht gestalten…………………………………………………………………….153

Miriam Rehm/Matthias Schnetzer
Wie den technologischen Wandel verteilen?……………………………….165
Steuern und öffentliches Kapital

Christine Mayrhuber
Soziale Absicherung im (technologischen) Wandel…………………….178

Mascha Madörin
Die Care-Arbeit geht uns nicht aus – wer bezahlt dafür?…………..190

Kurt Vandaele
Arbeitskämpfe in der Plattformökonomie…………………………………..203
Neuer Schwung oder drohender Abschwung für

gewerkschaftliche Organisierung?

Die Autorinnen und Autoren…………………………………………………………218

Kategorie: blog Kommentare deaktiviert für Unser neues Buch ist da: Umkämpfte Technologien

Noch keine Kommentare.

Zum Anfang der Seite