Buchpräsentation „Mythen des Reichtums“ – BEIGEWUM

Buchpräsentation „Mythen des Reichtums“

am 13. April 2015 um 14:47h

Unser Buch wird am kommenden Mittwoch, 15.4.2015, wieder vorgestellt und diskutiert; und zwar beim Österr. Frauenrat.

Mittwoch, 15. April 2015

Beginn 18:30 Uhr

Ort: Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog

1190 Wien, Armbrustergasse 15.


Dr. Ilse Brandner-Radinger

diskutiert mit

Mag.a Margit Appel und Mag.a Julia Hofmann

zum Thema „Tabus rund ums Geld“


Beim Recherchieren zeigt sich, dass sich mit den Themen Armut/Verschuldung einerseits und Reichtum/Vermögen andererseits, die beide potenziell Tabuthemen sind, unterschiedliche Organisationen und Personen beschäftigen.

Am Beginn wird eine Begriffsklärung stehen, was unter Armut und Reichtum zu verstehen ist. Danach sollte darauf eingegangen werden, weshalb Armut und Reichtum sowohl für die jeweils Betroffenen als auch für die Gesellschaft insgesamt ein Tabu zu sein scheint. Gibt es bei der Verschleierung von Armut und Reichtum ähnliches Verhalten. Auch die Auswirkungen von Ungleichheit einer Gesellschaft auf deren Zusammenhalt und was es braucht, um zu mehr Gleichheit und Verteilungsgerechtigkeit zu kommen, sollte angesprochen werden.




Kategorie: News & Termine Kommentare deaktiviert für Buchpräsentation „Mythen des Reichtums“

Noch keine Kommentare.

Zum Anfang der Seite